Im Einklang mit der Natur Image 1

Im Einklang mit der Natur

Soziales Engagement ist bei Pfleiderer ein wichtiger Teil der Unternehmenskultur. Mit „Duropal HPL Compact Exterior“ unterstützte das Unternehmen erst kürzlich einen Waldkindergarten bei Neumarkt. Das interessante Projekt mitten in der Natur ist eines der ersten Objekte, die mit dem neuen und innovativen Outdoor-Produkt designt wurden.
Text: Jule Milbrett Fotos: Diana Bachmeier/Pfleiderer & Waldkindergarten der Lebenshilfe Neumarkt e. V.

Im Einklang mit der Natur Image 2
Im Einklang mit der Natur Image 3
Eigentlich ist der Waldkindergarten „Schlaue Füchse“ am Waldrand von Laaber bei Neumarkt ein Kindergarten wie jeder andere auch: Jeden Wochentag ab 7.30 Uhr kommen die Kinder an. Nach dem Morgenkreis um 9.00 Uhr wird gemeinsam gefrühstückt. Im Anschluss wird miteinander gespielt, getobt, gebastelt, gemalt, gelesen, erforscht, beobachtet, gesungen und getanzt – mit einer Besonderheit: Fast alles findet im Freien statt. „Im Grunde genommen ist unser Waldkindergarten ein Kindergarten ganz ohne Wände und Türen“, erklärt Leiterin und Erzieherin Claudia Lachner. Der Aufenthalt in der Natur birgt dabei viele Vorteile und bereitet die Kinder teilweise ganz unbewusst auf die Schule und das Leben vor. „Unter anderem lernen sie eigenverantwortlich mit kleinen Gefahren umzugehen. Der Aufenthalt im Freien fördert die Motorik, stärkt die Gesundheit sowie das Immunsystem. Und durch die intensiven Erfahrungen mit allen Sinnen, das Experimentieren und Beobachten lernen die Kinder auch, die Natur zu achten“, berichtet die Leiterin. „Die Kleinen haben hier keine Spielzeuge, sondern müssen alles selbst basteln und gemeinsam entwickeln. Auf diese Weise lernen sie aktiv zu denken, lösungsorientiert zu handeln, konstruktiv miteinander zu kommunizieren und im Team zu arbeiten – das ist viel mehr wert als jedes vermeintlich hochpädagogisch entwickelte Spielzeug der Industrie.“ Trotz einiger Besonderheiten wird dabei stets nach dem bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan gearbeitet.

Im Einklang mit der Natur Image 4
Eine spezielle Zwischenlackierung mit UV-Schutz garantiert, auch bei dauerhafter Sonneneinstrahlung, die Farbbeständigkeit des Dekors.
17 Kinder sind im Waldkindergarten untergebracht. Jeden Tag kümmern sich eine Erzieherin, eine Heilerziehungspflegerin und eine Kinderpflegerin um ihr Wohl. Auch Kinder mit Behinderung sind herzlich willkommen. „Der Umgang untereinander funktioniert hervorragend, die Kinder unterscheiden hier nicht und lernen aufeinander zu achten und sich gegenseitig zu helfen“, berichtet Claudia Lachner.

Getragen wird das Projekt von der Lebenshilfe Neumarkt, mit der Pfleiderer schon seit vielen Jahren zusammenarbeitet.

Auch bei der Realisierung des Waldkindergartens konnte der Holzwerkstoffspezialist wieder einen wertvollen Beitrag leisten. Denn ganz ohne Unterschlupf geht es im Wald eben doch nicht: So sorgen zwei umgebaute Wohncontainer für ein gemütliches Beisammensein, wenn es mal zu kalt, regnerisch oder stürmisch ist. Für den passenden Look sorgte eine Spende von Pfleiderer mit rund 145 m2 „Duropal HPL Compact Exterior“, das speziell für die Außenanwendung entwickelt wurde. „Die kahlen Container sahen natürlich nicht sonderlich schön aus und durften nach Auflagen des Bunds für Naturschutz auch nicht so bleiben. Mit der wunderbaren Außenverkleidung in naturnaher Holzoptik von Pfleiderer fügen sich die Container jetzt perfekt ins Landschaftsbild ein und haben die Blechkästen in ein gemütliches Waldversteck verwandelt, in das man sich bei zu schlechtem Wetter gerne verkriecht“, erzählt Claudia Lachner. Langeweile wird auch an diesen Tagen nicht aufkommen, denn der Rückzugsort dient auch als eine Art Forschungsstation, an der die kindgerechten Entdeckungsprojekte aus einem anderen Blickwinkel weitergeführt werden können. Zusammen mit vielen engagierten Unterstützern und Eltern wurden die gespendeten Produkte unter fachmännischer Anleitung gemeinsam montiert. Auch im Innenraum sorgen Produkte von Pfleiderer für ein natürliches und angenehmes Wohlfühlambiente.




„Wir freuen uns sehr, dass wir dem Kindergarten mit unserer Spende und vor allem unserem innovativen Outdoor-Produkt weiterhelfen konnten“, berichtet Christian Stiefermann, Produktmanager Träger bei Pfleiderer. Erst seit Anfang des Jahres wird die neuartige Kompaktschichtstoffplatte bei Pfleiderer produziert. Ein in deutschlandweit einzigartiges Hot-Coating-Verfahren sorgt dabei für verbesserte Oberflächeneigenschaften durch eine Mehrschichtlackierung, bestehend aus einer dauerelastischen Funktionsschicht und UV-härtenden Acryllacken. „Für den Außenbereich ist das Produkt außerdem mit einer speziellen Zwischenlackierung mit UV-Schutz ausgestattet, die auch bei dauerhafter Sonneneinstrahlung die Farbbeständigkeit des Dekors garantiert“, erklärt er. „Genau das Richtige für ein Gebäude in dieser Lage. So wird die Forschungsstation in „Fichte Alpin“ ihre edle Optik auch noch nach vielen Sonnentagen beibehalten.“

Für den Einsatz von HPL-Kompaktplatten als Fassade in der Außenanwendung gelten besonders strenge Anforderungen und Bauvorschriften bezüglich des Brandverhaltens, der Standfestigkeit, der Dauerhaftigkeit, der Sicherheit und des Umweltschutzes. „Die Fassade ist sozusagen die Königsdisziplin im Bereich der Außenanwendung von HPL-Kompaktplatten“, erklärt Christian Stiefermann. „Wir sind sehr stolz, dass wir alle Prüfungen erfolgreich absolvieren konnten und mit dem Waldkindergarten eine Fassade sogar das erste Mal erfolgreich für einen guten Zweck umgesetzt wurde. Wir wünschen den „schlauen Füchsen“ für die Zukunft alles Gute, selbstverständlich viele Sonnentage, aber auch eine gute Zeit in ihrer Forschungsstation, wenn es draußen mal ungemütlich wird.“
Datenschutz