Die Richtung stimmt

Positives erstes Quartal

Die Pfleiderer Group S.A. ist erfolgreich in das Jahr 2018 gestartet. CEO Tom K. Schäbinger zeigte sich mit den Ergebnissen des ersten Quartals zufrieden: „Wir freuen uns über das Ergebnis des ersten Quartals und den erfolgreichen Start unserer neuen Lackieranlage in Leutkirch, die uns helfen wird, die Produktion von Mehrwertprodukten zu steigern und unsere Position in diesen Segmenten zu stärken. Eines davon ist „Prime- Board“, unsere neue innovative und dekorative Platte für den Innenbereich. Wir sind auf dem richtigen Weg, unsere neue Wachstumsstrategie umzusetzen, und ich bin optimistisch für die Zukunft des Konzerns. In den kommenden Monaten werden wir unsere Kostenstruktur und Profitabilität weiter verbessern. Wir wollen auch in Entwicklungsprojekte und Produkte investieren, die auf modernsten Technologien basieren und uns helfen, unsere strategischen Ziele zu erreichen. Der Umsatz der Pfleiderer Group S.A. stieg im ersten Quartal um 6,5 Prozent auf 268,8 Mio. Euro, das EBITDA erhöhte sich deutlich um 18,5 Prozent auf 36,5 Mio. Euro, während die EBITDA-Marge von 12,2 Prozent auf 13,6 Prozent stieg. Das EBIT wuchs bedingt durch eine neue Preispolitik von 12,4 Mio. Euro im ersten Quartal 2017 um 45,2 Prozent auf 18 Mio. Euro. Die Investitionen werden in diesem Jahr voraussichtlich rund 75 Mio. Euro betragen.
Datenschutz